Sie sind hier:

2016/04 Lehrerfortbildung Wasser

Im Rahmen einer schulinternen Fortbildung stellten zwei Kolleginnen Evelyn Strigl und Johanna Weiser den anderen das Thema „Wasser“ im Unterricht vor.

 

Dabei erfuhren die Lehrerinnen nicht nur theoretisches, sondern alle durften selbst mit Wasser experimentieren.
Das Thema: „Was sinkt – Was schwimmt? wird in den 1. Klassen, aber auch in den 4. Klassen, jedoch fundierter und tiefgründiger behandelt.
Das Ganze ist in einem „Miteinander - Verbund“ eingebettet. Die Teilnehmer am Verbund sind der Kindergarten St. Nikola, die Grundschule
St. Peter und das Anton Bruckner Gymnasium.
Je nach Leistung und Können erfahren sowohl die Kleinsten als auch die erwachsenen Schülerinnen und Schüler, wie Wasserexperimente funktionieren und was dahintersteckt.
Ziel ist es eine naturwissenschaftliche Denk- und Arbeitsweise zu erlernen. Fachbegriffe, Fragen und Vermutungen sollen geäußert werden können. Der Grundsatz: „Beim Forschen ist jede Idee wichtig“ wird umgesetzt.
Nach der gemeinsamen Lehrerfortbildung schießen sich die Umsetzungsmöglichkeiten mit den Kindern bzw. Schülern an.
Am Schluss werden die Ergebnisse in einer Projektwoche „Wasser“ und am Schulfest vorgestellt.

 

 

 

 

 

Unsere Auszeichnungen

isi-logo

 

 

Logo Comenius
Logo Umweltschule Logo mintfreundliche Schule Logo Klasse 2000 Co2-Maus
Innere
Schulentwicklung
Innovationspreis
  Comenius Schule   Umweltschule   Mint-freundliche
Schule
 

Programm für

Gesundheits-
erziehung

Klimaschutz