Sie sind hier:

Schulprogramm

 

  1. Fortführung der Zusammenarbeit mit außerschulischen (vorzugsweise MINT) Partnern
    • Technologie- und Förderzentrum (TFZ) = Nachwachsende Rohstoffe
    • Verein „Technik für Kinder" = Technik im Unterricht
    • Universitäten Regensburg, Passau und Münster
    • ZAW
    • Kindergärten im Schulsprengel, weiterführenden Schulen (Johannes Turmair Gymnasium, Berufschule I, Bildungsstätte St. Wolfgang)

 

  1. Teilnahme an Wettbewerben und Projekten zur Profilbildung
    • Umwelt-und Verbraucherschule
    • Klasse 2000 (Präventionsarbeit)
    • Werkstattunterricht Mathematik mit Känguru Wettbewerb
    • Umweltaktion "Rama dama" zusammen mit ZAW SR
    • MINT – freundliche Schule

  2. Unterricht
    • Unterricht erfolgt durch im Lehrplan PLUS verbindlichen Themen
    • Differenzierung und Individualisierung stehen im Vordergrund durch Einsatz der Förderlehrerin, Praktikanten und Studenten.
    • Die Lehrkräfte nehmen regelmäßig an Fortbildungen teil.

  3. Erziehung
    • Lehrkräfte und Eltern arbeiten in der Erziehungsarbeit zusammen.
    • Wir nehmen außerschulische Institutionen bei Bedarf gerne zu Hilfe.
    • Wir legen Wert auf Ehrlichkeit, Teamfähigkeit und Höflichkeit.
    • Umwelt- und Verbraucherschutz wird gelebt.

  4. Schulleben
    • Es ist abgestimmt auf jahreszeitlich bedingte Feiern, einem Schulfest, das alle zwei Jahre stattfindet und Weihnachtsmarkt.
    • Größere Schüler helfen kleineren im Rahmen von Schülerpaten-schaften und Verbraucherbildung (Müll).
    • Der Förderverein und der Elternbeirat unterstützen die Schule.
    • Schwerpunkt sind die MINT - Fächer und die Umwelt- und Verbraucherbildung.  

       

 

Unsere Auszeichnungen

isi-logo

 

 

Logo Comenius
Logo Umweltschule Logo mintfreundliche Schule Logo Klasse 2000 Co2-Maus
Innere
Schulentwicklung
Innovationspreis
  Comenius Schule   Umweltschule   Mint-freundliche
Schule
 

Programm für

Gesundheits-
erziehung

Klimaschutz